aktuell

Kunstgeschichte Aktuell 2/15, Jg. XXXII

Mit Beiträgen von Barbara Praher, Christina Bartosch, Richard Kurdiovsky, Flora Renhardt, Judith Stöckl, Petra Schönfelder, Julia Rüdiger, Marianne Dobner, Hansjörg Weidenhoffer, Giulia Tamiazzo, Ruth Horak, Laura Ritter und Ute Strimmer


Inhaltsangabe

Editorial - Barbara Praher
KUNSTRECHT. Ein neuer Lehrgang an der Donau Universität Krems; Alexandra Pfeffer, Leonhard Reis und Thomas Ratka im Gespräch - Christina Bartosch, Richard Kurdiovsky, Flora Renhard und Judith Stöckl
"Eine Sammlung, die nicht gezeigt wird, ist eigentlich keine Sammlung". Zur Erweiterung des Museums Liaunig, über Kunstvermittlung in der Peripherie und den Einsatz für bildende Kunst in Österreich seit 1945 - Petra Schönfelder
Joint venture. Digitale Kunstgeschichte und forschende Lehre - Julia Rüdiger
Der PABLO MEDIA GUIDE. Eine Fusion von Kultur und Technologie - Marianne Dobner
"Mein Beruf oszilliert zwischen bewahren und erneuern". Elena Holzhausen, Leiterin des Referats für Kunst und Denkmalpflege der Erdiözese Wien, im Gespräch - Hansjörg Weidenhoffer
Glaube an Kunst? Rezension zur Ausstellung INNEN raum: Erkundungen der Leiblichkeit im sakralen Raum - Giulia Tamiazzo
Die italienische Botschaft in Wien lud zum "Tanz der Diplomatie". Zur Eröffnung einer neuen Schiene für zeitgenössische Kunst im Palais Metternich - Ruth Horak
Lust am Schrecken. Die Versuchung des Joos van Craesbeeck; Mit einem Kommentar zur Ausstellung der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste - Laura Ritter
Hans Purrmann. Der Meister der Farbe in Schwarzweiß - Ute Strimmer
Mitteilungen des Vorstands
Kulturelles Programm für unsere Mitglieder

Dokument herunterladen
KGaktuell_2_15.pdf

PDF zum Download (Größe 1,2 MB)